Drucker offline, was tun - Hilfe, Tipps und Tricks

Drucker ist offline - HilfeHilfe, mein Drucker ist offline! Technik ist nicht perfekt und so kommt es bei Druckern gelegentlich vor, dass diese auf einmal als "Drucker offline" angezeigt werden, selbst wenn sie vor kurzem noch einwandfrei funktioniert haben. Dieses Problem kann ganz unterschiedliche Gründe haben und somit tun sich auch verschiedene Wege der Lösung auf. Hier einige Tipps und Tricks um den Drucker wieder online zu schalten. Beginnen wir erst einmal mit den ganz simplen Gründen.

Ihr Drucker ist offline? Überprüfen Sie die Anschlüsse.

Ganz häufige Gründe sind, dass der Drucker einfach gar nicht mit dem Stromnetz oder Computer verbunden ist. Prüfen Sie deswegen immer zu erst, ob der Drucker auch wirklich Strom bekommt und ob er überhaupt eingeschaltet ist. Ansonsten kann das Problem auch an der Verbindung von Drucker und Rechner liegen. Wenn Sie einen Drucker mit USB-Verbindung nutzten, probieren Sie verschiedene USB-Anschlüsse aus. Falls sich der Drucker über WLAN verbindet, prüfen sie, dass der Router auch eingeschaltet ist und zusätzlich, ob beide Geräte das gleiche Netzwerk verwenden.

"Drucker ist offline" wird weiterhin angezeigt?

Es kann auch ganz einfach passiert sein, dass der Drucker lediglich in den Energiesparmodus gewechselt hat. Dies tun viele Geräte automatisch, wenn sie einige Zeit lang eingeschaltet sind, aber nicht benutzt werden. Um ihn wieder aufzuwecken, kann es helfen, den Drucker und/oder den PC neu zu starten. Übrigens sollte der Drucker ebenso auf Papierstau geprüft werden, oder ob er vielleicht einfach nur kein Papier zum Einziehen hat.

Ansonsten lohnt sich auch der Blick auf dem PC auf Start -> Systemsteuerung -> Geräte und Drucker anzeigen. Wird Ihr Drucker hier überhaupt angezeigt und wenn ja, ist er dann vielleicht angehalten worden? Machen Sie einen Rechtsklick und gehen Sie auch Druckereinstellungen und sehen Sie nach, ob möglicherweise bei "anhalten" ein Häkchen gesetzt ist. Wenn ja, dann entfernen Sie dieses.

Ist vielleicht die Druckerpatrone oder die Tonerkartusche die Ursache?

Helfen die oben genannten Dinge alle nicht, könnte das Problem auch etwas komplizierter sein. Zum Beispiel könnte auch einfach die Druckerpatrone sowie der Tank für den Toner leer sein, oder aber sie werden nur nicht als voll erkannt. Dieses Problem tritt häufiger bei nachgefüllten Patronen auf. Zur Not sonst einfach mal die Patrone herausnehmen und wieder neu einsetzen. Gehen Sie dabei sicher, dass sie auch wirklich richtig festsitzt.

Darüber hinaus verfügen Drucker auch über einen sogenannten Resttintentank. Dies ist eine Art Schwamm, der Tinte, die bei der Düsenreinigung aus den Patronen gepresst wird, aufsaugt, damit diese nicht auf dem Papier landet. Wenn dieser Tank jedoch voll ist, schaltet sich der Drucker automatisch ab, damit eben diese Tinte nicht herauslaufen kann.

Bei diesen und anderen etwas komplizierteren Problemen sollten Sie immer speziell für Ihr Drucker Modell im Internet nachschlagen, denn allgemeingültige Lösungen gibt es hier nicht.