Canon I-Sensys LBP 8 IV Toner

Kompatible Toner für Canon I-Sensys LBP 8 IV

HP 92298A, Canon EP-E / 1538A003, Brother TN-9000 Toner
28,95 EUR
Grundpreis: 0,43 EUR pro 100 Seiten
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Lagerbestand: 556
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Canon I-Sensys LBP 8 IV Toner günstig kaufen

In unserem Druckerpatronen Onlineshop bieten wir ein großes Angebot für Canon I-Sensys LBP 8 IV Druckerserien an. Hier finden Sie Original Druckerpatronen und Toner des jeweiligen Druckerherstellers oder kompatible Alternativen von Fremdherstellern. Sparen auch Sie mit unseren verschiedenen High Capacity Angeboten oder nutzen Sie den Preisvorteil beim Erwerb eines Druckertoner-Sparset für Canon I-Sensys LBP 8 IV Drucker.

Kann man Toner günstig vom Dritthersteller kaufen?

Jeder Hersteller verarbeitet das Pulver in seiner chemisch-physikalischen Zusammensetzung anders, wobei die Kompatibilität des Toners mit dem Druckermodell eine sehr wichtige Position einnimmt. Toner günstig kaufen ist möglich, in dem sich der Verbraucher auf ein für den Laserdrucker konzipiertes Modell konzentriert und auch fernab des Originalherstellers ohne Qualitätsverlust im Ausdruck beste Performance wählt. Im Aufbau und der Funktionsweise basieren alle Tonerkartuschen auf identischem Prinzip.

Verwendung und Funktion von Tonerkartuschen

Laserdrucker arbeiten nicht mit flüssiger Tinte, sondern werden durch eine Tonerkartusche mit feinstem Farbpulver für den Ausdruck betrieben. Ein Lasertoner besteht aus dem Behälter mit Tonerpulver, einer Entwicklereinheit und oftmals einer integrierten Bildtrommel. Da das feine Tonerpulver bei unsachgemäßem Umgang in die Atemwege gelangen und diese schädigen kann, wird ein Druckertoner in einer verschlossenen Einheit geliefert und ohne direkten Kontakt mit dem Pulver im Drucker eingebaut.

Die Funktionsweise beim Laserdrucker unterscheidet sich vom Tintenstrahldrucker, da das magnetische Pulver ohne Zusatz von Flüssigkeit auf das Papier gebracht und fixiert wird. Jeder Druckauftrag beginnt mit einer Bewegung der Walzen, die den Toner durch ihre magnetische Eigenschaft anzieht und den Druckvorgang ins Rollen bringt. Mittels Laserstrahl wird ein virtuelles Bild auf dem erzeugt, welches der mit dem bloßen Auge noch nicht sichtbar und nur in elektrischer Form auf der Fotoleitertrommel befindlich ist. An den Punkten wo der Laserstrahl auf der Trommel aufkommt, entlädt sich diese und nimmt das Tonerpulver auf. Dies geschieht im Kontakt mit der durch Wechselspannung betriebenen Magnetwalze, die das Tonerbild auf das darunter durchlaufende Papier aufbringt, wo es mit Hitze und Pressdruck fixiert wird. Damit die Trommel nicht am Papier haftet, kommt jetzt ein Abstreifer zum Einsatz.


Seite:  1 

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)