Drucker installieren - Druckerinstallation leicht gemacht

Einfache Druckerinstallation unter Windows

Ob Kopierer, Drucker oder Multifunktionsgerät, das Betriebssystem Windows bietet diverse Möglichkeiten zum Drucker installieren, wobei es einfachere und anspruchsvollere Optionen gibt. Die Gründe für eine Druckerinstallation sind vielseitig, oftmals ist es sogar notwendig, die vorhandene Software zu aktualisieren. Die Quelle des passenden Treibers spielt dabei keine Rolle, Windows kann oftmals sogar einen Drucker ohne Installation spezieller Software betriebsbereit einrichten.

Ein neuer Drucker oder ein neuer Computer sind die Hauptgründe für eine Druckerinstallation, daneben gibt es jedoch noch viele weitere Anlässe die Treibersoftware zumindest zu aktualisieren. Ob Kopierer, Drucker oder Multifunktionsgerät, das Betriebssystem Windows bietet diverse Möglichkeiten einen Drucker zu installieren, wobei es einfachere und anspruchsvollere Optionen gibt. Die Gründe für eine Druckerinstallation sind vielseitig, oftmals ist es sogar notwendig, die vorhandene Software zu aktualisieren. Die Quelle des passenden Treibers spielt dabei keine Rolle, Windows kann oftmals sogar einen Drucker ohne Installation spezieller Software betriebsbereit einrichten.

Ein Upgrade der Windowsversion von Windows XP beispielsweise auf Windows 8 zieht die Verwendung eines völlig anderen Gerätetreibers nach sich, weil diese meist nur mit einer Betriebssystemversion kompatibel sind muß man meist nochmals den Drucker installieren. Es ist außerdem ratsam aktuelle Treiber zu finden, wenn sich das Einsatzgebiet des Druckers ändert. Wird das Gerät nicht mehr lokal am Computer, sondern vielleicht übers Netzwerk, angesteckt an einem Router betrieben, oder wird der USB-Port der dritten Generation benutzt, das eigentliche System stellt jedoch nur 2.0 bereit, ist ein aktueller Treiber oftmals die Lösung des Problems. Informationen zum Drucken ohne Kabelsalat gibt es auf https://www.toner-druckerpatronen.de/info/wlan-drucker-kabellos-drucken-mit-wifi.html)

Ist die Software der Treiber-CD veraltet oder verloren gegangen, gibt es noch andere Wege einen Drucker unter Windows zu installieren.


Drucker installieren Druckerinstallation

Bildquelle pixabay.com

Drucker installieren ohne CD

Seit Windows Vista ist es möglich, Peripheriegeräte wie einen Drucker, auch ohne Software zu installieren. Nachdem Anschließen an einen USB-Port erkennt das Betriebssystem automatisch, um welche Hardware es sich handelt und beginnt mit der Installation. Verfügt der Drucker ausschließlich über eine Serielle-Schnittstelle, muss über die Systemsteuerung im Untermenü "Drucker", ein neuer lokaler Drucker über die Anschlussart "LPT1" hinzugefügt und konfiguriert werden um eine neue Druckerinstallation ausführen zu können.

Die Erfolgswahrscheinlichkeit, dass das die Druckerinstallation ohne CD gelingt, steigt, wenn bei der Installation eine Internetverbindung besteht und Windows auf die zentrale Treiberdatenbank von Microsoft zugreifen kann (siehe: http://www.microsoft.com/de-de/download/driver.aspx)

Druckertreiber - Download aus dem Internet

Eine weitere Möglichkeit, den Drucker ohne CD zu installieren ist der Druckertreiber-Download von der Website des Herstellers. Alle Hersteller bieten eigens für jedes Druckermodell eine spezielle Treibersoftware an um den passenden Drucker installieren zu können. Diese kann kostenlos über deren Webseite heruntergeladen werden. Das Fabrikat genügt bei der Wahl des Internettreibers nicht aus, es gilt auch die genaue Modellbezeichnung, wie zum Beispiel OKI C532 DN oder HP Laserjet Pro M 203 DN, zu wissen, diese steht jedoch meist gut erkenntlich auf dem Drucker.

Bei der Wahl des passenden Treibers ist es zudem wichtig zu wissen, welche Windowsversion benutzt wird. Dies bezieht sich nicht nur auf den Namen, also Windows XP, Vista, 7 etc., sondern auch darauf, ob eine 32- oder 64-Bitversion installiert ist. Die aktuelle Bitversion von Windows, wird im Menü "Systeminformationen" unter dem Punkt "Systemtyp" angezeigt.

Nachdem Download, wird die Installationsdatei mit einem Doppelklick geöffnet und das Installationsmenü gestartet. Es kann sein, dass der Drucker nach erfolgreicher Installation erst funktioniert, wenn das Betriebssystem neu gestartet wurde.

Herstellertreiber aus dem Internet haben des Weiteren den Vorteil, dass neben dem Gerätetreiber, meist noch kostenlose Software bereitgestellt wird, mit welcher zusätzliche Attribute des Druckers genutzt werden können. So wird eventuell die Druckerpatrone effizienter genutzt oder Wartungsoptionen wie der Selbstreinigungsprozess ermöglicht und die Nutzung des Druckers wirtschaftlicher.

Aktuellere Treiber finden sich mit der Originalsoftware des Herstellers ebenso leichter, denn dieser prüft in der Regel bei bestehender Internetverbindung, ob es Aktualisierungen gibt, oder updatet sich manchmal sogar völlig automatisch. Bei einem manuellen Update des Druckertreibers kann es bei Problemen hilfreich sein, die alte Gerätesoftware vorher zu löschen. Im Geräte-Manager wird dazu der Punkt "Drucker" geöffnet, mit rechter Maustaste angeklickt und mit der Schaltfläche "Deinstallieren" bestätigt.

Passende Druckerpatronen für HP Drucker finden Sie hier.